Expedition Zork im Toverland erhält 2022 eine neue Thematisierung

Neue Thematisierung mit einer spannenden Geschichte.
toverland expedition zork umgeschaltung
Bildquelle: Toverland

Der Freizeitpark Toverland wird in diesem Winter der Wildwasserbahn Expedition Zork ein umfassendes Upgrade geben. Die Attraktion, die im Jahr 2004 eröffnet wurde, wird eine neue Handlung bekommen und vollständig thematisiert werden. Auch soll eine neue Kugelbahn für die ganze Familie zum Dekor von Expedition Zork hinzugefügt werden. Expedition Zork soll im Frühjahr 2022 wieder eröffnen.

In den letzten Jahren hat Toverland verschiedene Projekte zur Neugestaltung des Indoor-Themenbereichs Wunderwald realisiert, in dem sich auch die Expedition Zork befindet. „Der Qualitätsstandard von Toverland wird immer höher und wir halten es für sehr wichtig, dass auch unsere älteren Themenbereiche einbezogen werden”, erklärt Jean Gelissen Jr., Geschäftsführer. „Auch in dieser besonderen Zeit wollen wir weiter investieren und im Moment passt die Erneuerung der Expedition Zork am besten in unsere Strategie.”

Expedition Zork

Seit der Eröffnung der Wildwasserbahn im Jahr 2004 zeigen die Felsen ein Bildnis von Zork, einer mysteriösen grünen Sumpfkreatur. „Diese Geschichte wurde jedoch nie eingehend erforscht”, sagt Peter van Holsteijn, Senior Designer. „In der neuen Version der Expedition Zork haben wir alle vorhandenen Elemente des Wunderwalds miteinander verbunden. Ein Dorf in den Alpen, ein exzentrischer Erfinder, eine Wildwasserbahn und ein unbekanntes Bergmonster.”

In der Expedition Zork betreten die Besucher ein vom Erfinder Maximus Müller entwickeltes Transportsystem, um sich auf die Suche nach der mysteriösen Kreatur Zork zu begeben. Während dieser Expedition erfahren die Besucher, ob Zork die gefürchtete Kreatur aus den Volksmärchen ist oder ob das Geheimnis vielleicht doch eine etwas andere Wendung nimmt. „Hierdurch kommen alle Teile des Puzzles zusammen”, sagt der Designer.

Interaktive Kugelbahn

Im Rahmen der Expedition Zork kommt auch die interaktive Kugelbahn Maximus’ Wunderball als Attraktion hinzu. Zu Beginn dieser Bahn können Besucher hölzerne Toverland-Bälle kaufen, die sie dann beliebig oft durch einen riesige Kugelbahn rollen können. Es gibt insgesamt zwei verschiedene Kurse, die eine Gesamtlänge von 125 Metern haben.

Weitere Informationen

Die erneuerte Expedition Zork und Maximus’ Wunderball werden im Frühjahr 2022 eröffnet. Die Bauarbeiten beginnen nach den Weihnachtsferien. Während der Zeit, in der die Expedition Zork geschlossen ist, wird den Besuchern von Toverland Indoor der Spinning-Coaster Dwervelwind als alternative Attraktion angeboten. Im Park können neugierige Besucher ab den Weihnachtstagen einen Blick in Maximus’ Bauhaus werfen. In diesem Arbeitszimmer des Erfinders werden regelmäßig neue Zeichnungen und Skizzen des Projekts zu sehen sein. Online kann das Projekt unter dem folgenden Link verfolgt werden: www.toverland.com/de/zork.

Quelle: Freizeitpark Toverland