Datenschutz & Cookies

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Verantwortlich

Cedric Dors, Breslauerstr. 111, 47829 Krefeld, DE, info@freizeitpark-journey.de

Hosting

1blu

Wir hosten unsere Website bei unserem Auftragsverarbeiter 1blu, 1blu AG, Stromstraße 1-5, 10555 Berlin, Deutschland.

Zum Zweck der Bereitstellung und der Auslieferung der Website werden Verbindungsdaten verarbeitet. Zum bloßen Zweck der Auslieferung und Bereitstellung der Website werden die Daten über den Aufruf hinaus nicht gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes „Website“) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zum Betrieb der Website werden die Verbindungsdaten und weitere personenbezogenen Daten zusätzlich im Rahmen diverser anderer Funktionen bzw. Dienste verarbeitet. Darüber wird im Rahmen dieser Datenschutzerklärung bei den einzelnen Funktionen bzw. Diensten im Detail informiert.

Server Log Files

Zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit unseres Webhosts werden Verbindungsdaten verarbeitet. Die Dauer der Verarbeitung ist auf 183 Tage beschränkt.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit eines Server Log Files als grundlegende Datenbasis zur Fehleranalyse und für Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes „Website“) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Web-Schriften

Google Fonts

Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Google Fonts, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes „Website“) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit durch Google Fonts eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den FAQ von Google Fonts.

Font Awesome

Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Fontawesome, Fonticons, Inc., 6 Porter Road, Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA, Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes „Website“) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit durch Fontawesome eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Fontawesome dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Fontawesome.

Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie das Recht gegen dieser Verarbeitung zu widersprechen.

Sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung unsererseits vorliegen, wird die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis dieser Rechtsgrundlage eingestellt.

Zudem haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch verarbeiteten Daten wird durch den Widerspruch nicht berührt.

Betroffenenrechte

Sie haben zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Soweit die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie überdies das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Nähere Informationen zu den Aufsichtsbehörden in der Europäischen Union finden Sie hier.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Informationen über Cookies

Die Website www.freizeitpark-journey.de kann Sie auffordern, Cookies für statistische und Anzeigezwecke zu akzeptieren. Ein Cookie ist eine Information, die vom Server der von Ihnen besuchten Website auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Er enthält mehrere Daten, die auf Ihrem Computer in einer einfachen Textdatei gespeichert werden, auf die ein Server zugreift, um Informationen zu lesen und aufzuzeichnen. Einige Teile dieser Website können ohne die Annahme von Cookies nicht genutzt werden.

Wir verwenden 3 Arten von Cookies:

  • Notwendige Cookies, die für Ihr Surfen unerlässlich sind und Ihnen die Nutzung der wichtigsten Funktionen der Website ermöglichen, wie z. B. die Verwaltung Ihres Warenkorbs oder die Aufrechterhaltung Ihrer Identifikation während des gesamten Besuchs.
  • Personalisierungs-Cookies ermöglichen es Ihnen, die Website auf eine personalisierte Weise zu besuchen, je nach Ihren früheren Besuchen, Ihren Einkäufen usw. So können Sie schneller die Angebote finden, die am besten zu Ihnen passen.
  • Werbe-Cookies, ermöglichen es unseren Werbepartnern, Ihnen gezielte und personalisierte Nachrichten zu senden.

Im Allgemeinen speichern sie Informationen über die Navigation des Computers des Nutzers auf der Website (die aufgerufenen Seiten, Datum und Uhrzeit des Aufrufs), die bei späteren Besuchen gelesen werden können.

Der Nutzer kann die Speicherung von Cookies jederzeit ablehnen und seinen Browser wie folgt konfigurieren:

Für Google Chrome:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrome.
  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Mehr > Einstellungen.
  • Klicken Sie im unteren Bereich auf Erweiterte Einstellungen.
  • Klicken Sie im Abschnitt “Datenschutz und Sicherheit” auf Website-Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Cookies > Alle Cookies und Websitedaten anzeigen > Alle löschen.
  • Bestätigen Sie den Löschvorgang, indem Sie auf Alle löschen klicken.

Für Safari:

Wählen Sie in der Safari-App auf Ihrem Mac Safari > Einstellungen, klicken Sie auf Datenschutz und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

  • Um zu verhindern, dass Tracking-Geräte Cookies und Website-Daten verwenden, um Sie zu verfolgen: Wählen Sie “Verfolgung auf mehreren Domains verhindern” und Cookies und Websitedaten werden gelöscht, sofern Sie nicht die Websites des Tracking-Geräts besuchen und mit ihnen interagieren.
  • Um Cookies immer zu blockieren: Wählen Sie “Alle Cookies blockieren”. Websites, Drittanbieter und Werbetreibende können keine Cookies und andere Daten auf Ihrem Mac speichern. Dies kann dazu führen, dass einige Websites nicht mehr richtig funktionieren.
  • So löschen Sie gespeicherte Daten und Cookies: Klicken Sie auf “Website-Daten verwalten”, wählen Sie eine oder mehrere Websites aus und klicken Sie dann auf “Löschen” oder “Alle löschen”.Das Löschen von Daten kann die Nachverfolgung von Aktivitäten reduzieren, es kann aber auch dazu führen, dass Sie von Websites getrennt werden oder das Verhalten von Websites verändert wird.
  • So sehen Sie, welche Websites Cookies oder Daten speichern: Klicken Sie auf Website-Daten verwalten.

Für Firefox:

Klicken Sie auf die Menütaste und wählen Sie Inhaltsblockierung. Der Bereich Datenschutz und Sicherheit in den Firefox-Einstellungen wird geöffnet. Hier können Sie Ihre Einstellungen für die Inhaltssperre überprüfen, einschließlich derer für Cookies.

  • Wenn Standard ausgewählt ist, bedeutet dies, dass Sie die Standardeinstellungen für Content Blocking verwenden und Cookies zugelassen sind.
  • Um Cookies zu blockieren: Wählen Sie die Optionsschaltfläche Benutzerdefiniert und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Cookies.
  • Um alle Cookies zuzulassen, wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Aktivieren Sie die Optionsschaltfläche Benutzerdefiniert und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Cookies.
    • Andernfalls aktivieren Sie das Optionsfeld Standard, um die Standardeinstellungen wiederherzustellen.