Maskenpflicht entfällt im Disneyland Paris ab dem 2. März

Es wird weiterhin empfohlen eine Maske zu tragen.
Maskenpflicht im Disneyland Paris entfällt

Die Maskenpflicht im Disneyland Paris entfällt fast vollständig. Grund dafür ist ein richterlicher Beschluss vom 25. Februar 2022. Dies teilte die UNSA (Gewerkschaft des Disneyland Paris) mit. Ab dem 02. März benötigen Mitarbeiter und Besucher in den Disney Parks, Disney Hotels, Disney Village und Sanitären Einrichtungen keine Maske mehr.

Eine Ausnahme besteht jedoch weiterhin: In den Shuttle Bussen zu den Hotels besteht die Pflicht weiterhin. Sowohl Nase, Mund und Kinn müssen von einer medizinischen Maske bedeckt sein. Mitarbeiter des Disneyland Paris bekommen weiterhin die Masken vom Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Dennoch wird das tragen von Masken weiterhin vom Disneyland Paris empfohlen, besonders bei den Paraden, Shows und dem Abschlussfeuerwerk „Disney Illuminations“. Außerdem bleibt der Gesundheitspass (3G-Nachweis) weiterhin Pflicht und muss beim Einlass vorgezeigt werden. Die Offiziellen Kanäle des Disneyland Paris werden in kürze aktualisiert.