· 

HANSA-PARK – Einziger Erlebnispark am Meer

Lohnt sich der Besuch an einen einzigartigen Park direkt am Meer?

hansa park freizeitpark
Hansa-Park Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer

Der HANSA-PARK ist Deutschlands einziger Erlebnis- und Freizeitpark am Meer im Ostseebad in Sierksdorf bei Lübeck! Da ich nicht direkt um die Ecke wohne, war es für mich ein echtes Highlight den Park dieses Jahr endlich wieder besuchen zu können. Das letzte Mal war im Jahr 2015, während einem Kurzurlaub an der Ostsee. Ich erzähle dir ein wenig über den HANSA-PARK und dessen Besonderheiten!

Über den Hansa-Park

Der HANSA-PARK eröffnete am 15. Mai 1977 das erste Mal seine Tore, wobei der Park erst seit 1987 HANSA-PARK heißt. 25 Jahre später, im Jahre 2002, wurde das Jubiläum mit Deutschlands einzigartiger Lichterparade am Meer gebührend gefeiert. 2015 wurde dann der Hyper-Coaster “Der Schwur des KÄRNAN” erfolgreich eröffnet, welcher bis heute meine Lieblingsachterbahn in ganz Europa ist! Dieses Jahr überzeugte der HANSA-PARK mit der Eröffnung von der neuen Themenwelt “Bezauberndes Britannien” und dem “HIGHLANDER” wieder einmal und sahnte damit auch den Weltrekord für den größten und schnellsten Gyro-Drop-Freifallturm ab!

Mein Besuch im Hansa-Park

hansapark eingang
Willkommen im Hansa-Park

Am Sonntag, dem 08. September 2019 war es endlich so weit und ich machte mich auf den Weg in Richtung Sierksdorf. Mit dem Zug konnte ich den Park von Hamburg aus in einer guten Stunde erreichen und war schon total gespannt. Vom Bahnhof “Sierksdorf” waren es dann nur noch knappe 10 Minuten Fußweg und man konnte schon “HIGHLANDER” von weiten sehen! – was für ein Anblick!

 

Gegen 11:00 Uhr marschierte ich durch den Eingangsbereich in Richtung HIGHLANDER. Ich bin der Meinung, es ist einer der schönsten Eingangsbereiche, die ich je gesehen habe! Man kommt in den Park und wird direkt von einer Band begrüßt und sieht das heutige Datum als Blumenbeet, wo gibt es so etwas denn noch? Verdammt schön.

Attraktionen für die ganze Familie

Nach der ersten Fahrt “HIGHLANDER” musste ich erst einmal auf den Park Plan schauen, damit ich wusste, wohin es als Nächstes geht. Es gibt mehr als 125 Attraktionen, davon allein 7 Achterbahnen sowie verschiedene Live-Shows und die einzigartige HANSA-PARK Parade. Da ist wirklich für jeden etwas dabei!

Wie schon erwähnt, galt meine erste Fahrt der neusten Attraktion im Park, dem “HIGHLANDER“! Er wird ein wesentlicher Bestandteil des zukünftigen Themenbereichs “Bezauberndes Britannien” und ist mit einer Gesamthöhe von 120 Metern der größte Gyro-Drop-Tower der Welt. Sowohl die Fallgeschwindigkeit von 120 km/h als auch die Besonderheit der kippbaren Sitze haben mich echt beeindruckt! 

 

Achtung: Es gibt zwei unterschiedliche Fahrprogramme! Ab 10:00 Uhr kippen die Sitze nur an der Spitze des Turms. Ab 15:00 Uhr geht es 103 Meter, in einer 30 Grad Position nach vorn gekippt, in den Abgrund.

 

Als Nächstes wollte ich zu meiner Lieblingsattraktion im Park – “Der Schwur des KÄRNAN”. 2015 schrieb der HANSA-PARK mit dem Family Thrill Ride Achterbahngeschichte: Mit einem 67 tiefen First Drop aus einem rund 80 Meter hohen Turm kommend erreicht dieser Hyper-Coaster auf der insgesamt 1.235 Meter langen Strecke eine spitzen Geschwindigkeit von bis zu 127 km/h. Die Besonderheit ist aber der Rückwärtsfall aus über 60 Metern Höhe im Turm des KÄRNAN!

 

Meine Absolute Empfehlung, wenn du im Park bist!

 

Aber auch für die kleinen gibt es zahlreiche Attraktionen, die sich lohnen! Dazu zähle ich gerne die Blumenmeer-Bootsfahrt oder auch die Schlange von Midgard. Falls du nicht genau weißt, ob dein Kind auf eine der Attraktionen darf, informiere dich vorab doch gerne mithilfe des Attraktionen Finders vom HANSA-PARK.

highlander hansa park nessie

Atmosphäre im Park

Es ist nicht immer nur die Fahrt ein Erlebnis. Tauche ein in die Geschichten der Achterbahnen. Anstehen kann Spaß machen mit lebendigen Bildern beim Fluch von Novgorod und der sprechenden Büste Heinrich Oldendorps. Laufe auch nicht am Nagelschneider vorbei oder verpasse die Rutschbahn nach der Fahrt. In der Schwur des Kärnan wird mithilfe von Projektionen ein ganzer Thronsaal lebendig.

 

Aber auch die Dekoration im Park selber sind einzigartig. Überall lassen die wunderschönen Blumen und Beete den Park zu einem echten Hingucker werden. Und wenn du noch nicht genug hast, kannst du dir den Park und die Ostsee auch dank des Aussichtsturms von oben anschauen.

ausblicke auf den turm des kärnen mit fluch von novgorod hansa park

24 Restaurants & Snack Points

Der HANSA-PARK bietet viele liebevoll gestaltete Restaurants oder auch Snack Points an. An den Snack Points bekommt man leckeres für zwischendurch und Getränke. 

 

Aber natürlich bekommt man auch richtige Mahlzeiten im Park. Besonders das Familienrestaurant Weltumsegler hat auf den ersten Blick einen guten Eindruck gemacht und die Speisen sahen sehr lecker aus. Bei meinem Besuch habe ich auf Empfehlung das Restaurant “SALOON “LAST CHANCE” ” besucht um das vielfältige Angebot zu testen. Wie mir das Restaurant gefallen hat, dass kannst du ausführlich in diesem Beitrag nachlesen: Saloon “Last Change” im HANSA-PARK

hansa park saloon last chance
Restaurant Saloon Last Chance

Ist der Besuch Lohnenswert?

Der HANSA-PARK ist der perfekte Freizeitpark für die gesamte Familie. Der Park ist nicht zu groß, jedoch werden trotzdem viele Attraktionen und Shows für einen kompletten Tag angeboten. Die Attraktionen und die Thematisierung sind mit sehr viel Liebe zum Detail und auch mit einer Geschichte umgesetzt worden. Wer große Thrill Attraktionen im HANSA-PARK sucht, der wird mit “HIGHLANDER” und “Der Schwur des KÄRNAN” auf jeden Fall fündig. Auch die Mitarbeiter im Park waren immer sehr freundlich und Hilfsbereit und der Park war zu jeder Zeit sauber. 

 

Ich komme auf jeden Fall im Oktober noch ein Mal um mir den “Herbstzauber am Meer” anzuschauen und eine Jahreskarte für nächstes Jahr zu holen. Natürlich freue ich mich auch schon auf die kommenden Neuheiten 2020!

hansa park eingangstor

Kommentar schreiben

Kommentare: 0